Merci Hans, Andreas und Philipp!

Letzten Freitag war ein besonderer Abend. Ein besonderer Abend für drei Menschen, die vor zwanzig Jahren eine Firma gegründet haben, die sehr vielen Menschen sehr viel bedeutet. Letzten Freitag feierten wir 20 Jahre Namics und damit auch deren drei Gründer: Dr. Hans Meli, Andreas Göldi und Philipp Lämmlin.

Hans Andreas Philipp

Der Apache Webserver würde das Licht der Welt erst später erblicken, es war das Jahr von Internet Explorer 2.0, HTML 2.0 und der ersten öffentlichen Präsentation von Javascript durch Netscape. Eine Welt der Technik noch ohne Fokus auf Inhalte oder Transaktionen und die Drei hatten sich 1995 tatsächlich ausgedacht, dass sich unsere Kommunikation digitalisieren wird und haben deshalb eine Firma gegründet. Ziemlich irre und ziemlich visionär. Gerne stellen wir Euch auf unsere Bühne.

hans-andreas-philipp_2

Euer Pflänzchen ist gewachsen, musste immer wieder mal schlechtem Wetter widerstehen, doch packte es jeden Sonnenstrahl um prächtig zu gedeihen. Auf weiten Strecken zusammen mit Hans, Andreas und Philipp im Rücken und auch immer wieder eigene Wege suchend. Und so stehen die Drei auch heute noch auf unserer Bühne und wir – die heutige Partnerschaft als Eigentümer von Namics — danken Euch herzlich.

hans-andreas-philipp_3

In vielen Worten gelingt es mir kaum Hans, Andreas und Philipp angemessen zu danken. Schöner hat es Roland drüben auf Twitter gesagt: Danke fürs Gründen – Danke fürs Einstellen – Danke fürs Wiederkommen.

hans-andreas-philipp_4

Merci Andreas, Hans und Philipp und bis bald!

3 Gedanken zu “Merci Hans, Andreas und Philipp!

  1. Ich erzähle oft und gerne noch von der Gründerzeit bei delta consulting. Hatte echt Spass gemacht in der pre FrontPage Area dabei gewesen zu sein.

  2. Pingback: #15yearsago – Markus Koller – about:Namics

  3. Pingback: Eine wie keine. Feiern wie die Grossen. NJoy. NDay. Namics. – about:Namics

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>