Kickerturnier mit Flüchtlingen am Standort Frankfurt

Die Idee ein Kickerturnier mit Flüchtlingen zu veranstalten, entstand in unserem Namics Lab im April 2016. Während unserer zweitägigen Tagung am Edersee haben wir uns überlegt, wie wir bei Namics einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten können. Wir mussten schnell feststellen, dass wir alle nicht besonders viel Erfahrung im Umgang mit Flüchtlingen haben. Was benötigen sie? Wo drückt der Schuh? Im Grunde: wo ist unsere Hilfe am effektivsten?

Über unsere Kollegin Ellen Hellwig haben wir dann Kontakt mit “Speak Out” aufgenommen, einer gemeinnützigen Arbeitsgruppe von ehrenamtlichen Deutschlehrern. Im Gespräch mit der Leiterin Kristin Werner zeigte sich, dass die Bedürfnisse sehr vielseitig sind und sich ein persönliches Kennenlernen als ersten Schritt anbietet. Als begeisterte Kicker-Spieler lag es sehr nah, was zu tun ist. Also luden wir am vergangenen Dienstag zu einem Kennenlernabend mit Kickerturnier ins Frankfurter Büro ein. Vor dem Turnier wurde ordentlich geschnippelt, um unseren Gästen auch ein tolles Buffet zu bieten.

Vorbereitungen zum Kickerturnier

Das Buffet konnte sich sehen lassen!

Neben den Schülern und Lehrern von SpeakOut kamen auch Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte in Bad Vilbel und deren Hauspaten, sodass am Ende 38 Leute das Namics Bistro füllten. Um uns besser kennenzulernen, erhielten alle einen Steckbrief zum Ausfüllen mit Name, Herkunftsland, Hobbies, etc. So sind wir gern beim Ausfüllen gleich ins Gespräch gekommen und haben jedem Steckbrief das Foto der richtigen Person zugeordnet. Es war sehr spannend zu lesen und zu hören, was den Menschen wichtig ist, was sie sich wünschen und welche Erfahrungen sie beruflich schon gemacht haben.

Ausfüllen der Steckbriefe

Ausfüllen der Steckbriefe

Ausfüllen der Steckbriefe

Ausfüllen der Steckbriefe

Dann ging es mit großer Begeisterung los mit dem Kickerturnier. In Zweierteams wurde jeweils zwei Minuten lang gegeneinander gespielt.

Einige Eindrücke des Turniers:

Kickerturnier

Kickerturnier

Kickerturnier

Kickerturnier

Vor und während des Turniers hatten wir viel Zeit, uns mit den Flüchtlingen zu unterhalten. Trotz einiger Sprachbarrieren konnten wir viel über sie erfahren. Es hat sich gezeigt, dass viele von ihnen Wünsche haben, die sich nicht stark von unseren unterscheiden: Gesundheit für die Familie, einen tollen Job finden, als Mathelehrer unterrichten ;-), usw. Die meisten suchen in Deutschland nach einer Möglichkeit zu arbeiten, Geld zu verdienen und ihre Familie zu sich zu holen. Die beruflichen Vorgeschichten sind sehr unterschiedlich: Von keiner Ausbildung, über den Polizisten bis hin zum Biochemiker.

Insgesamt haben wir uns sehr über die Offenheit und das Interesse unserer Gäste an unserem Event gefreut. Es wurde ein sehr lockerer Abend in ungezwungener Stimmung.

Ob und wie wir als Unternehmen auch beruflich eine Perspektive bieten können, muss nun überlegt werden. Gern möchten wir aber an solchen Initiativen wie unserem Kennenlernabend mit Kickerturnier festhalten.

Du hast Lust dich zukünftig in Frankfurt zu engagieren? Dann melde dich einfach bei Katinka Ehret (katinka.ehret@namics.com) oder Isabell Wagner (isabell.wagner@namics.com)

 

2 Gedanken zu “Kickerturnier mit Flüchtlingen am Standort Frankfurt

  1. Pingback: Der Frankfurter Kickertisch über die Namics Kultur – about:Namics

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>