Heute Praktikum – demnächst Bachelorabeit bei Namics? Daniel im Interview

Interview mit Daniel, 27, der Medien-Informatik am Umwelt-Campus Birkenfeld (FH Trier) studiert. Er absolviert gerade ein Praktikum bei Namics in Frankfurt im Bereich Frontend Engineering.

daniel-grohs

Wie bist Du auf die Namics aufmerksam geworden und was hat Dich gereizt Dich zu bewerben?

Ich bin durch Andreas Gutheil, Senior Solution Architect in Frankfurt, auf Namics aufmerksam geworden. Mir gefiel sofort das soziale Miteinander, dazu gehört auch der Wissensaustausch, der die Produktivität deutlich fördert.

Konntest Du bisher während des Praktikums an interessanten Projekten mitarbeiten?

Ja, zunächst habe ich an einem kleinen internen Projekt gearbeitet, welches sich mit neuesten Technologien beschäftigt hat und ob diese für das Unternehmen in Zukunft sinnvoll einsetzbar sind. Danach hatte ich bisher die Möglichkeit an zwei bestehenden Projekten zu arbeiten, was ebenfalls sehr interessant war, da ich viele unterschiedliche Lösungsansätze kennenlernen konnte.

Gab es einen Praxisschock für Dich? Konntest Du Dein Theoriewissen aus dem Studium gut einbringen?

Einen Praxisschock gab es für mich zum Glück nicht *lacht*, da ich im Vorfeld schon als Freelancer für kleine Agenturen gearbeitet habe. Allerdings war mir die agile Projektplanung in solch einem Ausmaß nur aus der Theorie bekannt.

Was hat Dich am meisten überrascht während Deines Praktikums?

Am meisten hat mich überrascht, dass die flache Hierarchie bei Namics tatsächlich gelebt wird und dass diese, wie ich finde, sehr gut funktioniert.

Welchen Tipp hast Du für unsere neuen Praktikanten?

Neugierig sein, sich trauen Fragen zu stellen und vor allem die Möglichkeiten, die einem geboten werden, zu nutzen.

Wie geht es danach bei Dir weiter?

Direkt im Anschluss meines Praktikums, werde ich meine Bachelorarbeit schreiben. Wenn ich dazu “Grünes Licht” von Seiten der Hochschule bekomme, freue ich mich sehr, diese ebenfalls bei Namics schreiben zu dürfen.

Wir drücken die Daumen, dass wir Dich bald als Bachelorand begrüssen dürfen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>