Lab 2017 im kybun park St. Gallen

Gestern Donnerstag machten sich unsere St. Galler Quartiere Umsetzbar, Cache Cows und el Primero auf in den kybun Park für das Lab 2017. In über zehn Gruppen setzten wir uns zum Ziel neue innovative Themenfelder (von Build an A.I. bis zu Face Recognition und Blockchains) zu verstehen und unser Know-how zu erweitern. Im Folgenden ein kurzer Einblick in drei Gruppenarbeiten.

R0000243

Google Home & Google Assistant SDK
„Wir wollten ausprobieren, wie einfach es ist eine eigene Google Home App zu entwickeln. Dies ist uns erfolgreich gelungen. Wir haben eine Google Home App mit Java Backend entwickelt, welche unsere Spracheingabe auswertet, entsprechend verarbeitet und die dazugehörige Antwort in Form einer Sprachausgabe zurückgibt.“
Lorenz Bösch, Michel Heil, Michael Rauch, André Schäfer, Beat Gebistorf, Beat Helfenberger & Reto Gsell

Blockchain
Die Gruppe hat sich intensiv mit der Blockchain-Technologie und dessen Möglichkeiten auseinandergesetzt. Zur Vertiefung unserer Kenntnisse haben wir einen POC für ein E-Voting auf Blockchain-Basis entwickelt. „Wir sind überrascht, dass die Technologie neben den allgegenwärtigen Crypto Currencies wie Bitcoin, bereits heute in unzähligen weitere Anwendungsgebieten (bspw. E-Voting oder Smart Contracts) zum Einsatz kommt.“
Ilario Engler, Reto Zigerlig, Pascal Monnat, Will Kölbener, Manuel Benz, Lukas Wunderlin, Patrick Schädler, Michael Schirmer & Jennifer Kobelt

R0000260

Controlling Automation
„Unser Ziel war es gewisse Abläufe und Prozesse im internen Controlling zu automatisieren. Die Auswertungen aus unserem ERP werden im Excel-Format (mit AppScript) via E-Mail auf einen bestimmten Google Drive Pfad abgelegt, in ein Spreadsheet konvertiert und kann anschliessend für die Weiterverarbeitung in Form verschiedener Reports ausgelesen werden. Des Weiteren haben wir die Beta-Version von Google Data Studio ausprobiert, um unsere Controlling-Dashboards auch visuell zu optimieren.“
Marc Hanimann, Dominik Scherrer & Sandro Dal Farra

Auch der Spass kam nicht zu kurz. So durften wir einen spannenden Einblick in die Welt des eSports beim FCSG erhalten, das Stadion erkunden (inkl. Probesitzen auf der Ersatzbank) und schliesslich eine Bratwurst mit Blick auf den Rasen geniessen.

R0000276

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>