Digital Native. Begeistert. Creative Mind. – 5 Fragen an Namics Experience Designerin Yaël Kölliker

Yaël Kölliker ist seit 2016 bei Namics und als Experience Designerin Teil unseres Creative Teams. Als Young Professional beim ADC Switzerland war sie dieses Jahr Jurymitglied für den ADC Award 2018 – dem begehrtesten kreativen Gütesiegel der Schweiz.

Was sie als Jurymitglied alles erlebt hat, warum sie sich mit den Preisträgern gut identifizieren kann und welches ihr persönliches Lieblingsprojekt bei Namics ist, erfahrt ihr im Interview.

Yaël Kölliker ist seit 2016 bei Namics und als Experience Designerin

Sara: Liebe Yaël, du bist dieses Jahr als Young Professional Teil der Jury für den ADC Award. Erzähl doch mal – wie bist du zum ADC Switzerland gekommen und wie hast du deine Aufgabe als Jurymitglied erlebt?

Yaël: Durch den Gewinn beim ADC Young Creatives Award 2016, qualifizierte ich mich als «Young Professional» des ADC Switzerland. Als «Young Professional» erhielt ich schon meine zweite Chance als Jurorin bei der ADC Jurierung teilzunehmen und stimmberechtigt am ersten Jury-Tag mitzuwirken. Die ausgewählten Jung-Jurorinnen und -Juroren werden gleichmässig in alle Jury-Gruppen aufgeteilt. Durch die Beteiligung an Diskussionen während der Jurierung mit den besten Kreativen lernt mal viel, kriegt noch andere Blickwinkel auf Projekte und wird auch gleichzeitig inspiriert.

Sara: Magst du mir noch ein paar mehr Einblicke geben in dein eigenes Projekt, das du damals eingereicht hast?

Yaël: Ja sehr gerne! Jährlich haben junge Kreative die Möglichkeit am Young Creatives Award des ADC teilzunehmen. Die Aufgabe lag darin, eine Leitidee für den Hauptsponsor UBS zu entwickeln, die ihn auf Imageebene als Digital Leader positioniert. Passend zu ihrem Kampagnen-Claim “UBS Digital Banking – das zukünftigste von heute” erklären wir die glorreichen Zeiten des Bargelds für beendet. Mein Gspänli Stephanie Lüscher und ich überzeugten mit dieser Idee: Analoges wirbt für Digitales. Die Banknote wird zum Werbeträger. Das Auslaufmodell ‚Banknote‘ dient uns also dazu, auf die digitalen Banking-Angebote der UBS aufmerksam zu machen. Umgesetzt wird die Idee mit leicht ablösbaren Stickern auf den Banknoten als neu entdecktes Werbemittel. Als aktueller Aufhänger dient die neue Banknotenserie (damals die 20er Note). Durch abfotografieren des Stickers per App wird der Nutzer direkt auf die Website der UBS geleitet. Dort erfährt er alles rund um Themen Innovation und digitale Angebote der UBS.

Sara: Ja klasse, gute Idee! Bei Namics bringst du deine Ideen und Kreativität als Experience Designerin ein. Wie sieht dein Alltag aus?

Yaël: Alltag klingt für mich ein bisschen nach Routine, so wie man morgens schon genau stündlich weiss, was man heute tut. Das schöne als Experience Designerin ist ja, dass man den klassischen Arbeitsalltag nicht hat. Neben Projekten, die über einen längeren Zeitraum dauern, kommt es auch vor, dass man kurzfristig einen Pitch oder ein anderes Projekt unterstützt.

Sara: Klingt nach viel Abwechslung. Was ist denn dein Lieblingsprojekt, an dem du bisher bei Namics gearbeitet hast?

Yaël: Ich denke, an meinem Lieblingsprojekt arbeite ich gerade zurzeit. Leider ist das Projekt noch geheim und darf nicht “offiziell” kommuniziert werden. In diesem Projekt geht es darum eine Content-Commerce-Plattform mit innovativen Features  zu lancieren und so den Kunden als Industry-Leader zu positionieren. Dabei spielt das Markenerlebnis während der ganzen Customer Journey eine wichtige Rolle. In enger Zusammenarbeit zwischen UX und Design steht somit die Markenidentität im Zentrum meiner Arbeit. In einem interdisziplinären Team erarbeiten wir momentan den zukünftigen Online-Shop.

Sara: Du weisst ja, dass wir bei Namics in Wortmarken denken, d.h. unseren Markennamen mit verschiedenen Begriffen dynamisch kombinieren. Wie sieht deine persönliche Wortmarke aus?

Yaël: Digital Native. Creative Mind. Begeistert. Inspirierend. Trend-driven. Forward Thinking. Namics.

Sara: Vielen lieben Dank für das Interview, Yaël! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg für deine kreative Arbeit – bei Namics und beim ADC.

Du hast auch Lust wie Yaël als (Senior) Experience Designer (w/m), (Senior) Experience Consultant (w/m) Kunden mit deinen kreativen, digitalen Ideen zu begeistern? Oder bist vielleicht gerade auf der Suche nach einem Praktikum im Digital Design, um in unseren Arbeitsalltag rein zu schnuppern? Dann bewirb dich jetzt hier.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>