Wunderbares Web2.0

Na, das hat ja geklappt! Kaum gepostet, kennt man schon neue Leute und geht zusammen abend essen.
Danke Christian und Xaver, für den netten Abend!
Und danke an die restlichen Comments für die guten Tips!

i-5174149ffb9f191e0d519de71ee600a1-christian_xaver-thumb.jpg

Leider konnten wir sie nicht umsetzen, da wir vor lauter ‚Klönsnak‘ nicht mehr auf unseren Weg geachtet haben und nicht mehr wussten, wo nun die guten locations waren… Aber zum Glück gibt’s ja Qype und Google ;o)
Sag mal noch einer, dass Web 2.0 nur virtuell ist ;o)

Veröffentlicht unter Fun

Wer weiss coole locations in Kopenhagen?

Nun sind wir schon zwei Tage in dieser wunderschönen Stadt und geniessen die Arbeit in vollen Zügen! Xaver und ich dürfen unseren Kunden nämlich vor Ort unterstützen und da unsere grandiose PL-Lady zuhause mit Argusaugen auf unser Stundenbudget achtet, haben wir abends sogar Zeit die Stadt zu besuchen.

Tip 1 zu Top Locations in CPH kam von Jürg: Sticks ‚n‘ Sushi
Lecker essen, sehr netter Service und laut unserem Kunden das Restaurant mit dem besten Kaffee in der Stadt. Mein Eindruck: der Tip ist Gold wert!

i-528776cb92ea69c65ac1f0def530fcd8-kopenhagen.jpg

Wer hat uns noch eine Empfehlung für morgen abend?

Veröffentlicht unter Fun

Baby Julian – 100% namics

Es gibt nicht viele 100% namics Babies. Genauer: es gibt genau 1 “echtes” 100% namics Baby und eines, das noch aus “Delta”-Zeiten stammt und daher den Club der namicsler um Haaresbreite verpasst hat. Das echte “namics”-Baby heisst Julian und erhielt am Freitag in der namics Zürich den “namics”-Ritterschlag: den 100% namics-Body.

Selbstverständlich hat er ihn persönlich abgeholt und stolz mit Nicole – unserer Marketing-Queen – für ein Foto posiert. Und hier ist das Ergebnis:

50% Lisa
50% Jan
100% namics

i-049b02ed2f7e18a743b920f456f6a27f-nicole_julian.jpg
Nicole und Julian

Danke namics! Wir haben uns riesig gefreut!
Ihr kennt den Anfang der Geschichte noch nicht? Sie hat hier begonnen: Hochzeit bei namics ;o)

Team Mika certified

Als Team Mika diesen Januar mit dem Thema MOSS gestartet ist, haben wir uns als grosses Ziel für das erste Halbjahr die SharePoint-Zertifizierung auf die Fahnen geschrieben. Nun ist es endlich soweit: die Zertifizierung ist durch und alle haben mit einem grandiosen Ergebnis abgeschnitten. Leider sind auf dem Bild nicht alle drauf – da es aber trotzdem ein guter Shot ist, soll das Bild von der Siegesfeier natürlich nicht fehlen ;o)

i-e29e4d74321cfd4b0a03b2d886446eb7-team-mikka.gif

Thanks an Mika für den Moët & Chandon! (so ein Dankeschön hätten wir auch gerne wieder nach der nächsten Zertifizierungsrunde… ;o)

Aus dem Leben eines Versuchskaninchen

Endlich wollen wir als Team Michael nun die Microsoft Zertifizierung unserer Mitarbeiter in Angriff nehmen. Ein nobles Ziel und es weckt natürlich auch gleich Begeisterung bei den Leuten wenn sie hören, dass es im regelmässigen Turnus nun am Montag morgen Ausbildungskolloquien bei uns gibt. Aber leider neigt sich der Zyklus nun dem Ende zu und daher war es daran Nägel mit Köpfen zu machen:

Es brauchte jemand, der das erste Zertifikat durchführt und Erfahrungen sammelt. Nur wer sollte das sein? Die Wahl fiel auf mich und mit guten Vorsätzen und Enthusiasmus hab ich mich angemeldet.

Wie das bei den Versuchskaninchen so ist, sollten die Umstände des Test so realistisch wie möglich sein und daher kamen meiner persönlichen Lernzeit zuhause immer wieder wichtige Dinge dazwischen. Das endete darin, dass ich gar keine Zeit mehr investierte mich vorzubereiten…Also gings mit nervösem Schritt zur Prüfung.

Dort haben mich dann unsere inhouse Vorträge gerettet!
Danke daher an Andreas, Markus, Harry, Pascal, David, Sascha, Patrick und alle, die die Unterrichtsstunden am Montag spannend und fundiert vorbereitet hatten!

Das Ergebnis von 850 von 1000 Punkten verdanke ich eurem Einsatz! http://www.flickr.com/photos/lisa_metzger/2547181205/

Seite 1 von 212