Girls in the House – Nationaler Zukunftstag der Schweiz 2014 bei Namics

Foto

Am 13. November findet wieder der Nationale Zukunftstag der Schweiz statt. Die Namics beteiligt sich beim Zusatzprojekt „Informatik-Mädchen-Los” und ermöglicht 17 engagierten Mädchen im Alter von 10 – 13 Jahren einen Blick in die Arbeitswelt der Informatik. In diesem Jahr … Weiterlesen

Nationale Zukunft auch bei der Namics.

mittagspause

Auch im Jahr 2012 engagierte sich die Namics beim nationalen Tochtertag und unterstütze das Projekt „Informatik – Mädchen – Los!„. Natürlich erhielten auch einige Jungs die Möglichkeit sich für den Beruf des Informatikers zu begeistern und die Namics kennenzulernen. So … Weiterlesen

GIRL POWER oder: Wie kommen Mädchen auf das IT-Gleis?

Rails Girls

Namics freut sich im November nicht nur wieder einen Mädchen-Zukunftstag in St.Gallen zu veranstalten, sondern auch ein weiteres Event als Sponsor zu unterstützen bei welchem „Frauen und  IT“ im Vordergrund stehen: den Rails Girls Workshop in Zürich.   Kurzinterview mit … Weiterlesen

Nationaler Zukunftstag: Teilnehmerbericht von Janina und Claudia

Folgenden Bericht erhielten wir von zwei Mädchen aus Altstätten SG, die sich nochmals herzlich für den Zukunftstag bedankten:

Wir standen am Bahnhof Altstätten und warteten auf unseren Zug nach SG. Wir waren ziemlich aufgeregt, denn wir wussten nicht ganz genau wo der Standort dieser Firma sein würde… Als wir ankamen, sahen wir ein grosses Gebäude, welches sympathisch wirkte. Kaum im obersten Stock angekommen wurden wir herzlich mit „Gipfeli“, „Gummibärli“ und Orangensaft empfangen. Es gab auch den ganzen Tag über leckere Sachen, wie frisches Obst und verführerischen Süssigkeiten. Zuerst gingen wir in einen Raum mit Laptops und wir machten eine kleine Vorstellungsrunde, um uns besser kennen zu lernen. Roman Federer, ein Mitarbeiter der Firma erklärte uns etwas über die Namics. Danach führte uns Roman und eine Celina durch die Firma. Wir sahen die verschiedenen Räume, wie auch das Rechenzenter. Es war ziemlich spannend und wissen jetzt, dass Namics nicht nur Websites gestaltet sondern auch andere coole Sachen, wie Apps für I-Phone und I-Pad, allgemein für Apple. Wir lernten verschiedene Computerbegriffe, durch ein „Spiel“ kennen: Zu zweit bekam man einen Informatikbegriff. Dann musste man diesen erklären und die anderen mussten herausfinden, was gemeint ist. Nun durften wir Mitarbeitende zu viert Fragen stellen, also den Leuten den Bauch durchlöchern. Vorgeschrieben war nur, man musste diese Leute nehmen, die einen „Samichlausenhut“ hatten. Auf unsere Fragen bekamen wir ausführliche Antworten. Es machte viel Spass, denn die Leute waren sehr nett und lustig, so wie auch aufgestellt. Ein Mitarbeiter zeigte uns noch einen Film über das Internet, wie es funktioniert, also was passiert, wenn man ein Suchwort bei Google, Yahoo usw. eingibt. Der Vorgang ist sehr eindrücklich und spannend gewesen. (mehr …)

Seite 1 von 212