Onsite in Bornheim

Bei namics sind wir mal mehr, mal weniger in Projekten im Einsatz, die an anderen Standorten durchgeführt werden.

Ich bin im Moment häufiger in Frankfurt unterwegs. Das hat den Vorteil, dass man mal wieder Freunde aus alten Zeiten besuchen oder mit den Kollegen Kickerabende veranstalten kann :-)

Um nicht den Nachteil eines Lebens aus dem Koffer in Kauf nehmen zu müssen, gibt’s an den namics-Standorten jeweils eine Firmenwohnung, in denen wir bei einem längeren Projekt untergebracht werden. Wer also mal in Frankfurt nächtigt, dem wird zum Aufwachen dieser Ausblick geboten:

i-77dd6e08cbeeb422f1d9656d13330077-Bornheim-1.jpg

Und zum Einschlafen dieser:

i-8b649778abaa4fc8a18e152129a1d8e2-Bornheim-2.jpg

Wohlgemerkt: Dieses Panorama kann man direkt aus dem Bett genießen :-)

Gib‘ Gas, ich will Spaß…

Teamevent Team Mainhatten

Daimler ist der größte Kunde in unserem Team. Die Formel Eins Saison hat gerade begonnen. Und Gas geben wir ganz generell sowieso. Was lag also näher als den Saisonauftakt in Melbourne im Rahmen des Teamevents nachzuempfinden – mit einem Besuch auf der Kartbahn und anschließender Verköstigung von Känguru und Emu Burgern beim Australier… Zugegeben, etwas improvisierte Analogie, aber gut organisiert war’s (Danke Martin!).

Nachdem die Reisegruppe Mainhatten so gar nicht Schumi-like im öffentlichen Nahverkehrskonvoi die günstiger weise geschlossene Halle erreicht hatte, war klar: Frankfurt ist doch nicht Melbourne. Draußen Regen und 4 Grad und auch in der Halle war zu merken – in den hiesigen Breitengraden ist eindeutig Winter. Also Einweisung (im deutlich wärmeren Gastronomiebereich) abnicken und schon einmal mental auf die Anfänge der meisten Formel Eins Fahrer einstimmen…

i-107295b556f045bdb99f5ad6eaba9d33-kart.jpg

Anschließend Kart-Zuweisung und Helm-Verteilung sowie Überzeugung auch der letzten FahrerInnen, dass es vielleicht nicht die beste Idee ist mit langem Mantel im Kart zu fahren ;-) Über Einfahrphase, Qualifying (Startaufstellung nach schnellsten Rundenzeiten) und Rennen hatte dann jeder die Gelegenheit die Reifen heiß zu fahren, sich dabei aufzuwärmen und eine Stunde lang auf potenziellen Muskelkater in den Unterarmen hinzuarbeiten.
Wer Schwierigkeiten hatte am nächsten Morgen die Kaffeetasse gerade zu halten, ist im Detail nicht überliefert (auch nicht, ob es am Kart fahren oder dem einen oder anderen Getränk danach lag…). Da aber der nächste Tag der österliche Karfreitag war, bestand zu keiner Zeit Gefahr für Tippfehler aufgrund zittriger Finger…

…dafür aber die Möglichkeit nach dem abermaligen Konvoi zurück in die Innenstadt die wohlverdiente australische Stärkung ohne Gedanken an einen möglichen frühen Arbeitsbeginn am nächsten Tag zu genießen.
Neben Känguru und Emu gab’s viele nette Kollegen um einen herum (das Team), nebenbei ein paar Blicke auf das laufende Fußballspiel der Eintracht (die Gebete für Tore auf der richtigen Seite wurden erhört),…

i-92375158ffe7b5776bdc4ab98189112d-prayer.jpg

…Karaoke ein Stockwerk tiefer (da konnten tatsächlich welche singen) und begleitend ausreichend Getränke (Markus zahlt). Nur die Qualität der Photos lässt etwas zu wünschen übrig, machen wir nächstes mal besser. Na denn mann Prost auf das nächste gelungene Teamevent!

i-8eac4a14e8eee2fdf25313ced5d436f1-pitcher1.jpg

Veröffentlicht unter Fun

Starker Zulauf beim Absolvententag

Der gestrige Absolvententag in Winterthur war aus meiner Sicht ein sehr erfolgreicher Tag. Wir hatten die Möglichkeit, mit sehr vielen interessierten und auch für uns interessanten Studenten zusammenzutreffen und Meinungen sowie Adressen auszutauschen. Unser Stand war (im Vergleich zu anderen Ständen auf der Messe) sehr gefragt -> sicherlich hat die Nintendo Wii auch ein wenig dazu beigetragen :-)

Folgendes Bild ist entstanden als gerade mal wenig los war und wir Zeit hatten zum Fotografieren:
i-3ed3820b4ae268ee3cbb7b359ff454fe-absolvententag-winterthur-thumb.jpg

Für alle, denen wir namics schmackhaft machen konnten und die uns gerne näher kennenlernen möchten, bieten wir eine Teilnahme am Studentsday Consulting bzw. Studentsday Technologie an. Die ersten Anmeldungen sind bereits bei mir eingegangen…

Google Schulung in Dublin

Wir sind zu dritt (Eric, Hilar und ich) am Sonntag nach Dublin geflogen, um hier an einer Schulung für die Google Search Appliance teilzunehmen.
Zufälligerweise war gestern auch St. Patrick’s Day, der Nationalfeiertag in Irland. Was macht da der/die Durchschnitts-Ire/Irin? Der Taxifahrer empfahl uns dazu: „See the parade and get drunk“.

i-0bc72e576a471fa820db53df95082bed-Parade-thumb.jpg

Wie auch immer – unsere Schulung begann tatsächlich gestern, und das Bier musste warten. Wir waren auch nicht die einzigen im Gebäude, denn ausser uns sind auch normale „Googler“ mit dem Frühstück in der Hand durch die Lobby gegeistert.

i-9538556e70aea4d023db17e136e184e6-18032008(001)-thumb.jpg

Gestern ging es vor allem um geschäftliche Aspekte (z.B. welchen Mehrwert die Google Partner den Kunden bieten können), aber heute hat nun jeder „seine“ eigene GSA und wir können darauf verschiedene Konfigurationen ausprobieren.

Und wie ist es bei Google im Büro? Unser Stockwerk ist vermutlich nicht repräsentativ, aber wenn man die bunten Sitzgelegenheiten ausblendet, sieht’s eigentlich ziemlich normal aus. Nett ist, dass man diverse Getränke, Snacks und Mittagessen gratis bekommt (damit man auch ja nicht daran denkt, nach Hause zu gehen…). Die Kalorien kann man gleich nebenan im Gym abtrainieren. Aber da habe ich noch keinen hineingehen sehen ;-)

Seite 125 von 129« Erste...102030...123124125126127...Letzte »